Radikale Audioten

Vor zwei Wochen starb mein rechter hinteren Lautsprecher im Auto. 😥 Mit den Dingern (Radical Audio RA130.2CX) hatte ich von Anfang an Pech. Direkt nach dem Kauf fiel mir einer runter und der Hochtöner brach mit samt der „Befestigungshülse“ direkt am Magneten ab. 😳 Mit zwei Komponenten Kleber und stundenlanger Fummelei hab ich das Ding wieder zusammen bekommen. Der reparierte ist der Lautsprecher, der noch einwandfrei funktioniert.

RA130.2CX_vornDas System habe ich bei ACR als Auslaufmodell für 100 statt 300 Euronen bekommen. Ausgelaufen ist allerdings nur die Schwingspule des Rechten Lautsprechers. RA130.2cs_SchwingspuleDie Membran ließ sich selbst mit Gewalt kaum bewegen und nach einer Demontage zeigte sich, dass die Spule des „Tieftöners“ völlig verschmort war.

Sowas kann ja passieren, wenn man nur Pegel feiert… aber:

  • Der Subwoofer übernimmt unterhalb von 80Hz sämtliche Arbeit
  • die hinteren Lautsprecher sind bei mir nur in Betrieb, wenn dort jemand sitzt. Meistens sitzen dort meine Tochter oder meine Frau …die finden Pegel feiern unangenehm!
  • das RA130.2CX ist mit 4 Ohm und 120W (Sinus/RMS/PMPO?) angegeben. Meine Endstufe hat aber nur 50W (RMS!), die sie an den Lautsprecher schicken kann 😕

Eine große dauerhafte Gleichspannung liegt auch nicht am Lautsprecher (17mV).

Egal! Hin ist hin! Ich habe nur langsam den Schnauzen voll von dem ganzen Voodoo-HiFi gelabere! 👿 „ABS-Injection Korb vernähte 3-Lagen Sandwich Membrane, EPFDM Gummisicke, Flachdrahtschwingspule, Schraubterminal, 20 mm Neodymhochtöner mit geprägter Alu-Kalotte, 120 Watt, 4 OhmBLAH! Es hält die Leistung nicht aus! Nicht mal 50 Watt! Hätte ich dafür die normalen 300 Euro bezahlt, würde ich jetzt damit nach dem Verkäufer werfen. 😈

PaketIch habe mir das Monacor „Carpower Neovox-130“ bestellt, dass am Samstag (mal wieder vorbildlich verpackt und dennoch heile) bei mir ankam. Das Neovox hat eine echte Frequenzweiche, die Tief- und Hochton mit 6dB/Oktave und 18dB/Oktave bei ca. 4kHz trennt. Das System ist sehr flach (4,6 cm), leicht und scheinbar hervorragend verarbeitet. Neovox_130Der Klang ist IMHO jetzt (nach dem Einbau und vor dem Einspielen) schon klarer und präziser, als der des RA130.2CX. Das Neovox-130 kostete mich inklusive Versand 90 Euro und das ist „nur“ 30% unter der UVP.

Einziger Wermutstropfen ist, dass Monacor den Voodoo Hype auch mit macht und die Nennleistung mit 150W max., 80W RMS angibt. Auch deren Beschreibung „Die NEOVOX-Koaxiallautsprecher von CARPOWER erfüllen jeden denkbaren Anspruch an die Mittelhochtonwiedergabe in High-End-Car-HiFi-Anlagen“ kann ich nicht teilen! Das System klingt sehr gut, aber High-End erreicht es lange nicht. …Sofern High-End im Auto überhaupt möglich ist… Mit meinem Dynaudio Frontsystem kann das Neovox (Verständlicherweise) bei Weitem klanglich nicht mithalten.

Hoffentlich hält das Neovox-130 meine selten benutzten 50W RMS länger aus, als mein Auto noch fährt. 😉

Eine Reaktion zu “Radikale Audioten”

  1. c0r41f4n9

    Hi,
    schonmal was von clipping gehört? Die Stufe ist zu schwach, wurde wahrscheinlich im Grenbereich gefahren, wodurch das Signal gekappt wird und Gleichspannungsanteile entstehen, die vom subwoofer nicht in Bewegungsenergie sondern vollständig in wärme umgewandelt werden -> Schwingspule heizt auf und brennt durch.

    Gruß
    c0r41f4n9

Einen Kommentar schreiben

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.